Nachrichten-Details

Unterrichtsbetrieb nach den Weihnachtsferien

1. Entscheidungsspielräume für Präsenzunterricht
Sofern der Präsenzunterricht wegen einer verstärkten Ausbreitung der Omikron-Virusvariante auch unter Ausschöpfung aller zur Verfügung stehen Ressourcen aus schulorganisatorischen Gründen nicht mehr vollständig sichergestellt werden kann, können vorübergehend einzelne Klassen, Lerngruppen oder auch die gesamte Schule zu Fernunterricht oder Hybridunterricht (Kombination aus Präsenz- und Fernunterricht) wechseln. Davon ausgenommen sind die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 und 2, sofern es die Ressourcen zulassen. Für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-7 wird im Falle von Fernunterricht eine Notbetreuung eingerichtet. Sollten Maßnahmen notwendig werden, informieren wir darüber rechtzeitig.

2.  Mehrtägige Veranstaltungen
Diese sind, wie schon vor Weihnachten angekündigt, bis zum 31.03.2022 untersagt.

3. Testangebot und Testpflicht
Um eventuelle Eintragungen durch Reiserückkehrer zu vermeiden, sollen in der ersten Woche nach den Weihnachtsferien für Schülerinnen und Schüler täglich Schnelltests durchgeführt werden.
Ausgenommen von dieser Testpflicht sind nur noch
- Personen mit einer Auffrischungsimpfung („Booster-Impfung“)
- Genesene, die mindestens eine Impfung erhalten haben.


Bitte geben Sie Ihrem Kind entsprechende Nachweise mit, um die Befreiung von der Testpflicht geltend zu machen.

Frau Kultusministerin Schopper bittet Sie als Eltern zudem eindringlich, dass Sie Ihre Kinder vor der Rückkehr am Montag in die Schule noch einmal testen bzw. testen lassen. Wir testen Ihre Kinder zwar am Montag nach den Ferien, jedoch ist dies aus organisatorischen Gründen nicht in allen Klassen direkt zu Beginn der ersten Stunde möglich.

4. Maskenpflicht
Es besteht weiterhin die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.

Mit der Bitte um Beachtung:


Das RKI hat neue Hochrisikogebiete ausgewiesen hat, darunter auch Italien, Schweiz, Spanien und weitere, die Sie der Seite des RKI entnehmen können: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete_neu.html
Sollten Sie dort Ihren Weihnachtsurlaub verbracht haben und somit Reiserückkehrer aus einem Hochrisikogebiet sein, beachten Sie bitte vor Wiederbeginn des Unterrichts am Montag für Ihre Kinder die Quarantäneregeln, die Sie ebenfalls auf der obengenannten Seite des RKI finden. Falls für Ihr Kind eine Quarantänepflicht besteht, informieren Sie bitte wie bisher üblich per Mail die Klassenlehrkräfte sowie das Sekretariat (solitude.gymnasium@stuttgart.de) darüber.

Zurück

Nach oben